Gepostet: 20.07.2020

Dermatologische Praxis Dr. med. Fränken

In einer Studie mit 211 an Psoriasis-Arthritis erkrankten Patienten konnten italienische Wissenschaftler positive Effekte bei mediterraner Diät nachweisen.
Die Teilnehmer an der Studie waren im Durchschnitt 55 Jahre alt und litten seit 76 Monaten an der Krankheit. Bei einem Viertel der Patienten lag zudem ein metabolisches Syndrom vor ( Kombination von Übergewicht, Bluthochdruck, schlechter Blutzucker- und Blutfettwerte).
Das Ergebnis der Studie erstaunt nicht: je mehr sich die Probanden an die Diät hielten, umso besser waren die Ergebnisse. Die Krankheitsaktivitäten verringerten sich, je besser die Diät durchgehalten wurde. Zudem wurde ein direkter Zusammenhang zwischen höherem Körpergewicht und schlechterem Gesundheitszustand bei den Patienten festgestellt.
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.