Gepostet: 19.04.2021

Dermatologische Praxis Dr. med. Fränken

Empfehlung für Hautpflege in Corona-Zeiten:
Handhygiene ist zur Zeit unverzichtbar, um die Ansteckungsgefahr mit Covid-19 zu minimieren, aber unter zuviel Händewaschen leidet auch die robusteste Haut an den Händen. Es erhöht sich das Risikio von Handekzemen, die auf häufige Entfettung der Haut durch Wasser und Seife zurückzuführen sind. Gerade in Krankenhäusern und in medizinischen Berufen klagen laut einer Umfrage von 114 Personen 90% über Handekzem-Symptome.
Experten raten zu einem Umdenken im Bereich der Handhygiene - denn eine Reinigung mit einem Desinfektionsmittel ist die effektivste Methode Viren abzutöten und das anschließende Auftragen einer pflegenden Hautcreme verhindert das Austrocknen der Haut.

copyright fotografie: Claudio Schwarz Unsplash.com
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.